97. Folge – Zukunft – wie stehen wir da?

„Die „Alten“ haben immer recht und bestimmen, wie und wo es lang geht.“

Die über 50-jährigen Hörer*innen kennen das selbst sicher noch gut aus eigenen Erfahrungen.

Widerspruch war mancherorts zwecklos oder nur mit gutem Selbstbewusstsein anzubringen.

Wie ist das zur Zeit mit dem Verhältnis zwischen den Jungen und den Alten? Was bräuchten die verschiedenen Altersgruppen zur Zeit voneinander, um eine gute Zukunft auf den Weg zu bringen?

Wie bereit bist Du, Dich vor Jungen zu outen, dass Du ihre Hilfe brauchst, weil Du etwas nicht weißt oder kannst?
Hast Du dabei Angst vor einem Autoritäts- oder Gesichtsverlust?

Und Du, als junger Mensch, wie bereit bist Du, bei den Alten um Unterstützung zu bitten?

Die Probleme, die wir heute in den Unternehmen und in der Gesellschaft haben, sind mit den gestrigen Lösungen eben nicht mehr zu lösen.
Wir brauchen also alle Altersklassen, wenn wir in eine gute Zukunft gehen wollen. Das bedeutet, dass man auch mal Dinge ausprobieren muss, die gegebenenfalls verworfen werden oder weiterentwickelt werden müssen.
Wie so oft gilt es, weder zu beweglich noch zu starr unterwegs zu sein.

Unsere Anregungen und Inspirationen zum Thema gibt es in dieser Viertelstunde.

Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

http://www.guteviertelstunde.de

Kontakt Wüstholz & Pelzer:

info@coaching-befreit.de

Schreiben Sie einen Kommentar