106. Folge – Wie sag ich es meinem Chef

Hast Du das Problem auch gelegentlich, dass Du Deiner Chefin oder Deinem Chef etwas sagen solltest, aber nicht genau weißt, wie Du das anstellen sollst?

Zum Beispiel, weil es um ein ungünstiges Führungsverhalten geht, das Dir und Deinem Team Probleme macht?

In hierarchischen Strukturen scheint das für viele Mitarbeiter*innen unmöglich, gegenüber den Chef*innen deren Verhaltensweisen zu kritisieren.
Resignation scheint die einzige Lösung, da „man“ die anderen ja bekanntlich nicht verändern kann, oder lieber das Unternehmen gleich ganz verlassen.

Doch was tun, wenn man trotzdem im Unternehmen bleiben möchte, weil einem die Arbeit als solche gefällt, der Arbeitsweg gut passt oder die Kolleg*innen nicht übel sind?

In dieser Folge gehen wir Antworten nach, wie Du konstruktiv mit Deiner Chefin oder Deinem Chef ins Gespräch gehen kannst und was Dich dabei unterstützt, strategisch und diplomatisch Veränderungen zu bewirken.

Vor allem geht es darum, wann ist der Einsatz klug und sinnvoll, wieviel Atem braucht es – und wann solltest Du Dich doch lieber nach einem anderen Arbeitsplatz umschauen.

Nicht zuletzt: Was bist Du bereit, zu gewinnen?

Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

http://www.guteviertelstunde.de

Kontakt Wüstholz & Pelzer:

info@coaching-befreit.de

Schreiben Sie einen Kommentar