105. Folge – Vertrauensvoll kommunizieren

Wie ist das bei Dir in Deinem Unternehmen?

Wirst Du nach der Rückkehr aus Deinem Urlaub von Deiner Chefin/Deinem Chef gefragt, wie es Dir geht?

Nutzt Du umgekehrt als Chef*in die Möglichkeit, nach dem Urlaub mit Deinen Mitarbeiter*innen ins Gespräch zu kommen?

Nutzt ihr bei euch am Arbeitsort überhaupt diese Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen?

Oder gehörst Du zu denen, die lieber „nichts“ sagen?

Egal, ob Dein Arbeitsplatz ein Bürojob ist oder Du in einer Klinik arbeitest, ob Du Homeoffice machst oder vor Ort bist – das miteinander Reden ist das A und O für eine gute, vertrauensvolle Atmosphäre für die einzelnen Teammitglieder und das Team als Ganzes.

Was könnte dahinter stecken, dass dieser wichtige Austausch vermieden wird?

Ist es die Angst vor Kritik oder vor Klagen?

Oder die Angst, dass es zu viel Zeit kostet, miteinander zu reden?

In dieser Folge sprechen wir darüber, warum häufigere, kürzere und regelmäßige Gespräche mit den Mitarbeiter*innen sinnvoller sind, als ein einziges „offizielles“ Mitarbeitergespräch im Jahr.

Es gibt Inspirationen dafür, wie man das gut umsetzen kann – und warum der gute Kontakt zu den Mitarbeiter*innen zur guten Beziehungspflege und zur Mitarbeiterbindung wichtig ist.

Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

Buchtipp: Karen Zoller/Paul Nussbaumer, Persönlichkeitsbewusste Mitarbeiterführung

http://www.guteviertelstunde.de

Kontakt Wüstholz & Pelzer:

info@coaching-befreit.de

Schreiben Sie einen Kommentar